In 90 Minuten von der Idee zum fertigen Reim

Einen Song schreiben... einen Song... schreiben... Komponieren ist die Königsdisziplin eines jeden Musikers. Und auch wenn „Songs schreiben“ sozusagen eine ganz ganz spezielle, kleine Form von Komponieren ist – in aller Kürze seine Idee auf den Punkt zu bringen ist schon eine große Kunst.

Beim Gitarrenclub am 5. Mai 2019 im Gleis 1, Unterschleißheim, stand „Songwriting“ auf dem Programm. In zwei Gruppen – einmal die Kinder, einmal die Erwachsenen – wurden in je 90 Minuten die Grundgerüste für eigene (Pop-)Lieder gebastelt.

Songwriting GitarrenclubUnterstützung vom Texter-Profi

Das Texten war das Kernthema der Workshops. Gastdozentin Sophie Kompe von diewortakrobaten.com führte durch die Workshops. Mit viel Fantasie und einer Menge Schreib-Erfahrung leitete sie die Teilnehmer an bei Brainstorming und Themenfindung. Neben konkreten Lied-Text-Beispielen und ganz praktischen Reim-Tipps gabs auch jede Menge Zeit zum kritzeln und Ideen-Schmieden.

Am Ende hatten die Kinder gleich einen ganzen Liedtext „komponiert“. Man darf gespannt sein, wie sich der Song in den nächsten Wochen entwickelt.

Individuelle Text-Schnipsel

Etwas vielschichtiger war das Ergebnis in der Erwachsenen-Gruppe: Hier hat jede*r Teilnehmer*in einen oder zwei eigene Refrains getextet und als erste Inspiration mit nach Hause genommen.

Der nächste Gitarrenclub findet statt am 19.5. in Aschheim. Auch hier wird – zumindest für die erwachsenen Teilnehmer – das Thema Songwriting auf dem Plan stehen. Die Zeiten lauten jeweils 15.30h-17h (Kinder) und 17h-18.30h (Erwachsene/Jugendliche). Mindestteilnehmerzahl 3 Personen; Anmeldung per E-Mail, die Teilnahme ist für Vertragsschüler*innen kostenlos, 5 Euro Gebühr für Gastteilnehmer*innen.

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.