Liebe Gitarrenfreunde,


nach vielen Konzerten in der Faschingszeit steht bei mir im März die Weiterentwicklung meines Gitarrenunterrichts im Fokus. Dabei geht’s nicht nur darum, den zusätzlichen Unterrichtstag in Unterschleißheim (da sind noch viele Termine frei) weiter auszubauen. Qualitätsmanagement und Fortbildung sollte auch für freiberufliche Musiker selbstverständlich sein – deshalb stelle ich mich dem jetzt.
 

Lehrgang Trossingen

Cowboy Kört in ActionIm März startet meine große Fortbildung im Bereich Gitarrenunterricht an der Budnesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen. In den nächsten zwei Jahren nehme ich am berufsbegleitenden Lehrgang „Die E-Gitarre im Unterricht“ teil. Hier stehen alle Infos zu dem Lehrgang.

Die erste von 6 Akademiephasen findet statt von 16. bis 20. März. In dieser Zeit kann ich keinen Gitarrenunterricht anbieten (ich drück ja selber grad die Schulbank). Die entfallenen Stunden möchte ich mit einem Kompakt-Seminar in den Osterferien nachholen (30.3. - 11.4.). Dabei sollen Inhalte aus dem Lehrgang im Fokus stehen. Nähere Infos kann ich dazu geben, wenn ich den Lehrgang angetreten habe.

Konzertrückschau - Highlights im Februar

Gery Feind live on stageDer vergangene Monat war eine tolle Konzert-Saison. Sowohl für mich als und auch für einige meiner Schüler. Vor allem das Faschingskonzert im Ess-Eins (Café im Gleis 1) war ein großer Spaß für alle Beteiligten – hier geht’s zur Nachlese.

Ganz besonders habe ich mich auch über die vielen Besucher beim Donikkl-Konzert in Neufahrn gefreut. Und ein paar besonders strenge Gitarristen-Augen und -Ohren gab's auch beim Martin-Locher-Konzert beim Spectaculum Mundi.

Weitere Konzertberichte findet ihr regelmäßig auf www.gery-feind.de

Vielen Dank für Euer kommen! Konzerte sind für jeden Musiker das Größte. Zum einen, weil man für andere spielen darf. Andererseits sind Konzertbesuche auch eine große Inspiration und Muße für das eigene Spiel!


 Qualitätszertifikat des Tonkünstlerverbandes

Qualitätszertifikat des DTKVNoch bevor ich den berufsbegleitenden Lehrgang antrat, habe ich mich um die Zertifizierung vom Deutschen Tonkünstlerverband (DTKV) bemüht.

 

Fast drei Monate dauerte das Prüfungsverfahren – und im Februar bekam ich schließlich bescheid, dass mir das Qualitätszertifikat zugestanden wurde. Weitere Infos dazu stehen hier.


Rockige Grüße,

Gery Feind

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.